U bent hier

Regeerakkoord

Het Ecobouwers forum is vernieuwd en verbeterd, daarom is deze discussie afgesloten. Je kunt hier niet meer reageren. Je kan deze vraag opnieuw stellen, of vragen aan de beheerder van Ecobouwers om deze discussie opnieuw te openen als een nieuwe vraag. 

16/10/2002 - 23:37

De buren hebben een nieuw regeerakkoord afgesloten.

Met onderandere :

-Steun aan 30 000 Passiefhuizen

-Offshore windenergie 3000 MW tegen 2010

-Broeikasgassen -40% tegen 2020

-Verdubbeling van de oppervlakte zonnecollectoren binnen 4 jaar.

-Kernuitstap.

-enz, enz

Onze regering mag hier alvast een voorbeeld aan nemen....

"Thema Energie im Koalitionsvertrag: Was die Regierung will

Berlin/Münster - Der 88-seitige Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grünen liegt jetzt vor. Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) veröffentlicht nachfolgend die wichtigsten Punkte zum Thema Energie und Klimaschutz:

- International: Erneuerbare Energien
a) Entwicklungshilfe: Die Bundesregierung wird in den nächsten 5 Jahren 500 Mio Euro zum Ausbau der erneuerbaren Energien und 500 Mio Euro zur Steigerung der Energieeffizienz bereitstellen
b)Deutschland wird 2003 eine internationale Konferenz für Erneuerbare Energien ausrichten und an der Schaffung einer Internationalen Energieagentur für Erneuerbare Energien arbeiten.

- Forschung
a) Erarbeitung eines Energieforschungsprogramms, in dem Erneuerbare Energien und Energieeinsparung Priorität haben
b)Beendigung der Sonderstellung des EURATOM-Vertrages wird angestrebt.

- Klimaschutz
a) Die Treibhausgase sollen bis 2020 um 40 Prozent sinken (Basisjahr: 1990)
b) Die Bundesregierung unterstützt die Einführung eines Emissionshandelssystems in Europa

- Energiewende
a) Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien wird gestärkt (2004: 200 Mio Euro, 2005: 220 Mio Euro, 2006: 230 Mio Euro)
b) Förderprogramm zur Errichtung von Passivhäusern mit 30.000 Wohnungen
c) Anschlussprogramm zur energetischen Modernisierung von Gebäuden
d) Weiterentwicklung des EEG mit dem Ziel, den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung und am Primärenergieverbrauch bis 2010 zu verdoppeln (Basisjahr: 2000); Förderhöhe wird überprüft und diese degressiv angepaßt
e) Ausbau der KWK und der Marktdurchbruch für die Brennstoffzelle sollen vorangetrieben werden
f) Offshore-Windenergie: bis 2006 mindestens 500 MW und bis 2010 sollen 3.000 MW installiert werden. Die zeitliche Befristung der Förderung im EEG wird den Zielen angepasst.
g) Wärmeenergie: Die Fläche an Sonnenkollektoren soll in den nächsten vier Jahren verdoppelt werden
h) Die Exportinitiative Erneuerbare Energien soll fortgesetzt und verstärkt werden.

- Atomenergie
a) Umsetzung des Atomausstiegs auf der Grundlage der Vereinbarung vom 14.06.2000
b) Spätestens am 01.07.2005 sollen alle dezentralen Zwischenlager an den AKW-Standorten betriebsbereit sein, um innerdeutsche Atomtransporte zu vermeiden.
c) Die staatliche Förderung der Entwicklung von nuklearen Techniken zur Stromerzeugung wird beendet."

Reacties

Er zijn nog geen reacties op deze vraag.

Het Ecobouwers forum is vernieuwd en verbeterd, daarom is deze discussie afgesloten. Je kunt hier niet meer reageren. 

Je kan deze vraag opnieuw stellen, of vragen aan de beheerder van Ecobouwers om deze discussie opnieuw te openen als een nieuwe vraag.